Ein Haus mit Geschichte

Das Hotel Garni Liesl begrüßt seine Gäste seit 1937

Das Hotel Garni Liesl im Herzen von Längenfeld durfte mit den Jahren wachsen und mit der Zeit zu dem werden, was es heute ist: Ein familiengeführtes Haus mit dem Charme des Besonderen. Die insgesamt achtzehn Zimmer im Hotel Garni Liesl wurden mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und bieten eine angenehme Atmosphäre, die Ihren Urlaub zu einer erholsamen Auszeit vom Alltag werden lässt. Immer wieder wurde das Haus renoviert und den aktuellen Standards angepasst.

Im Jahr 1937 hat Großvater Albert Grüner, Vater von insgesamt 13 Kindern, das Haus für seinen ältesten Sohn Johann um 19.000 alte Schilling ersteigert. Zur damaligen Zeit belief sich der Stundenlohn für einen Arbeiter auf etwa einen alten Schilling, eine Kuh kostete circa 120 alte Schilling. Das Haus hatte damals weder Wasseranschluss noch Heizung, Notstrom wurde aus einem Aggregat vom Nachbarhaus bezogen. Seither wurde das Haus immer weiter ausgebaut.

Top Lage - Mitten im Dorfzentrum